Herzlich willkommen auf der Internetseite des DLM-Racing eV. Wir wünschen ein frohes neues Jahr 2020.
Aktuell bauen wir eine komplett neue Homepage im neuen Design mit vielen neuen Funktionen.
Bis zur Fertigstellung steht diese Seite übergangsweise als Provisorium zur Verfügung.

FORMEL-DLM
LIVEVIEW / HOTLAPS
WEC-DLM
LIVEVIEW / HOTLAPS
TWC-DLM
LIVETIMING
VEREINS-
FORUM
  Seite:  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Alexander Spring beim GT-DLM Belgien GP
20.07.2017 | GT-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt
Alexander Spring hat am 29.04.2017 den Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps (Wallonien) auf dem Circuit de Spa-Francorchamps gewonnen. Der 35 jährige Drace Motorsport Fahrer #85 aus Sachsen-Anhalt (Deutschland) errang den Sieg im Lamborghini Huracán GT3 von der Pole-Position aus. Dabei setzte er sich nach 1 Stunde, und 0,922 Sekunden Renndauer mit einem Vorsprung von 19.059 Sekunden durch. Thomas Grube (NikTho Racing Team im BMW M6 GT3 #019) aus Rheinland-Pfalz (Deutschland) und Joern Dette (Drace Motorsport im Lamborghini Huracán GT3 #3) aus Niedersachsen (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 3 und 2 in das 25 Runden umfassende und 174,608 Km lange Rennen gingen.
weiterlesen

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Alexander Spring beim GT-DLM Bahrain GP
20.07.2017 | GT-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt
Alexander Spring hat am 18.03.2017 den Großen Preis von Bahrain in Shachir (Bahrain) auf dem Bahrain International Circuit gewonnen. Der 35 jährige Drace Motorsport Fahrer #85 aus Sachsen-Anhalt (Deutschland) errang den Sieg im Lamborghini Huracán GT3 von Startplatz 2 aus. Dabei setzte er sich nach 1 Stunde, 1 Minuten und 24,243 Sekunden Renndauer mit einem dominanten Vorsprung von beeindruckenden 52.893 Sekunden durch. Marius Maniek (Black Curb Racing im Lamborghini Huracán GT3 #13) aus Niedersachsen (Deutschland) und Frank Waschke (Seawolf NetRace Gentlemens im BMW M6 GT3 #068) aus Nordrhein-Westfalen (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 6 und 9 in das 30 Runden umfassende und 160,161 Km lange Rennen gingen.
weiterlesen

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Nick Westphal beim GT-DLM USA GP
20.07.2017 | GT-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt
Nick Westphal hat am 04.03.2017 den Großen Preis von USA in Daytona Beach (Florida) auf dem Daytona Intern. Speedway gewonnen. Der 18 jährige Seawolf NetRace Academy Fahrer #777 aus Brandenburg (Deutschland) errang den Sieg im Mercedes AMG GT3 von Startplatz 5 aus. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 1 Minuten und 16,630 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 5.561 Sekunden durch. Joern Dette (Drace Motorsport im Lamborghini Huracán GT3 #3) aus Niedersachsen (Deutschland) und Bjoern Wahlmeier (Seawolf NetRace Motorsport im BMW M6 GT3 #029) aus Nordrhein-Westfalen (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 14 und 3 in das 34 Runden umfassende und 194,524 Km lange Rennen gingen.
weiterlesen

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Jan Wenninger beim Formel-DLM Spanien GP
19.07.2017 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt
Jan Wenninger hat am 23.04.2017 den Großen Preis von Spanien in Barcelona (Catalunya) auf dem Circuit de Catalunya gewonnen. Der 30 jährige Red Bull Racing F-DLM Team Fahrer #97 aus Frankreich (Frankreich) errang den Sieg im Red Bull Racing RB13 von Startplatz 2 aus mit einer 2 Stopp-Strategie. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 30 Minuten und 14,991 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 7.058 Sekunden durch. David Putzke (Red Bull Racing F-DLM Team im Red Bull Racing RB13 #01) aus Brandenburg (Deutschland) und Benjamin Gielczynski (Renault F-DLM Team im Renault R.S.17 #13) aus Bayern (Deutschland) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 4 und 3 in das 66 Runden umfassende und 306,128 Km lange Rennen gingen.
weiterlesen

Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Emrah Mujanovic beim Formel-DLM Russland GP
19.07.2017 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt
Emrah Mujanovic hat am 09.04.2017 den Großen Preis von Russland in Sotschi (Krasnodar) auf dem Sochi Autodrom gewonnen. Der 25 jährige Mercedes AMG F-DLM Team Fahrer #11 aus Wiltz (Luxemburg) errang den Sieg im Mercedes W08 EQ P+ von der Pole-Position aus mit einer 2 Stopp-Strategie. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 27 Minuten und 59,649 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 25.435 Sekunden durch. Daniel Zemla (McLaren F-DLM Team im McLaren MCL32 #20) aus Nordrhein-Westfalen (Deutschland) und Jan Wenninger (Red Bull Racing F-DLM Team im Red Bull Racing RB13 #97) aus Frankreich (Frankreich) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 9 und 2 in das 53 Runden umfassende und 307,374 Km lange Rennen gingen.
weiterlesen





Das Rennergebnis: Zahlen, Daten, Fakten sowie Gewinner und Verlierer
Sieg von Emrah Mujanovic beim Formel-DLM Bahrain GP
19.07.2017 | Formel-DLM | Rennergebnis | Vom System erstellt
Emrah Mujanovic hat am 26.03.2017 den Großen Preis von Bahrain in Shachir (Bahrain) auf dem Bahrain International Circuit gewonnen. Der 25 jährige Mercedes AMG F-DLM Team Fahrer #11 aus Wiltz (Luxemburg) errang den Sieg im Mercedes W08 EQ P+ von der Pole-Position aus mit einer 2 Stopp-Strategie. In einem spannenden Schlußspurt setzte er sich nach 1 Stunde, 28 Minuten und 44,981 Sekunden Renndauer mit einem knappen Vorsprung von 13.532 Sekunden durch. David Putzke (Red Bull Racing F-DLM Team im Red Bull Racing RB13 #01) aus Brandenburg (Deutschland) und Jan Wenninger (Red Bull Racing F-DLM Team im Red Bull Racing RB13 #97) aus Frankreich (Frankreich) vervollständigten das Podium nachdem sie auf den Plätzen 3 und 4 in das 57 Runden umfassende und 304,306 Km lange Rennen gingen.
weiterlesen

Nur noch 1 Woche bis zum großen Oval-Event
SRB Indy500 am 22. Juli 2017 ab 17:30
15.07.2017 | DLM-Events | Rennvorschau | Verfasst von Michael Merkers

In genau einer Woche steigt das große SRB Indy500 Event im DLM Racing e.V. auf RFactor2. Die Vorfreude und Anspannung ist spürbar angestiegen. Einige neue Fahrer und Teams haben sich eingeschrieben und neben ihrer Lackierung auch ihren Speed präsentiert. Sage uns schreibe 5.574 Runden sind auf unseren beiden Servern bereits im legendären Oval von Indianapolis abgespult worden. Die Bestzeit hält aktuell Daniel Zemla von Rockstar Energy Racing mit 39.441 um 2 Tausendst ...weiterlesen


Rückblick DLM-Formel1 Saison 2017FS
Glückwunsch an die Meisterlichen
14.07.2017 | Formel-DLM | Saisonrückblick | Verfasst von Michael Merkers

Aufs herzlichst beglückwünschen wir den Halbjahres-Meister Jan Wenninger, Halbjahres-Vizemeister Emrah Mujanovic und Halbjahres-Drittplatzierten Fabian Walter für ihre Erfolge in der DLM-Formel1 Halbjahres-Saison 2017FS. Sie haben im bisherigen Saisonverlauf eine starke Leistung gezeigt und sich den Triumph durch vorbildliche/n Einsatz, Zuverlässigkeit, Willensstärke, Testarbeit und Ehrgeiz verdient. Wir dürfen sehr gespannt sein ob sie die Mitte August beginnend ...weiterlesen


Rückblick DLM-Formel1 Saison 2017FS
Wir danken allen DLM-Formel1 Fahrern für ihre Teilnahme
14.07.2017 | Formel-DLM | Saisonrückblick | Verfasst von Michael Merkers

Wir danken allen Fahrern der DLM-Formel1 für ihre Teilnahme an den Rennveranstaltungen der Halbjahressaison 2017FS. Es war eine sehr spannede Halbjahressaison voller unterhaltsamer Rennaktion aus packenden Positionskämpfen und interessanten Strategien. Ein leistungsstarkes Fahrerfeld voller sympatischer Fahrer, die uns viel Freude bereitet haben. Voller Vorfreude blicken wir auf die Mitte August beginnende Halbjahressaison 2017HW, welche uns bestimmt mindestens genau so sehr begeist ...weiterlesen


Rückblick DLM-LHC Saison 2017FS
Wir danken allen DLM-LHC Fahrern für ihre Teilnahme
29.06.2017 | DLM-LHC | Saisonrückblick | Verfasst von Michael Merkers

Wir danken allen Fahrern der DLM-LHC für ihre Teilnahme an den Rennveranstaltungen der Saison 2017FS. Es war eine sehr spannede Saison voller unterhaltsamer Rennaktion aus packenden Positionskämpfen und interessanten Strategien. Ein leistungsstarkes Fahrerfeld voller sympatischer Fahrer, die uns viel Freude bereitet haben. Voller Vorfreude blicken wir auf die Mitte August beginnende DLM-TWC Saison 2017HW, welche uns bestimmt mindestens genau so sehr begeistern wird.

weiterlesen

  Seite:  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
(c)2003-2020 Deutsche Liga Meiterschaft - DLM Racing eV | Lütke-Brookweg 1 | D-26892 Kluse
1. Vorstandsvorsitzender: Enrico Lange | 2. Vorstandsvorsitzender: Benjamin Gielczynski | Kassenprüfer: Michael Merkers | Schriftführer: Fabian Lemme